Gebührenordnung

Die verschiedenen Institutionen der Schiedsgerichtsbarkeit setzen eigene Gebührenordnungen ein, innerhalb derer verschiedene Kostenpositionen innerhalb von Schiedsverfahren festgeschrieben sind. Dies können zum Beispiel feste oder Rahmenhonorare der...

genus non perit

Lateinisch, übersetzt „eine Gattung geht nicht unter“, der Rechtssatz meint, dass die Leistung einer Sache Sache, die nur der Gattung nach geschuldet ist, nicht unmöglich werden kann, weil (und solange) es noch weitere Elemente dieser...

Gericht

Das Gericht als an Schiedsverfahren beteiligte Instanz übernimmt eine Reihe von wichtigen Aufgaben aus den Bereichen Ernennung und Ersetzung von Schiedsrichtern, Durchführung von Schiedsverfahren, Aufhebung und Vollstreckbarerklärung von...

gesellschaftsrechtliche Klagen

In Bezug auf die objektive Schiedsfähigkeit gesellschaftsrechtlicher Klagen gibt es unterschiedliche Auffassungen und eine rege Diskussion. Diese bezieht sich vor allem auf Anfechtungsklagen und Nichtigkeitsklagen gegen die Beschlüsse der Hauptversammlung...