genus non perit

Aus dem Lateinischen übersetzt heißt „genus non perit“ „eine Gattung geht nicht unter“, der Rechtssatz meint, dass die Leistung einer Sache Sache, die nur der Gattung nach geschuldet ist, nicht unmöglich werden kann, weil (und...