Standardschiedsklausel

Eine Standardschiedsklausel kann von Parteien in Verträge aufgenommen werden, um von vornherein festzulegen, dass eventuell auftretende Konflikte oder Streitigkeiten vor einem Schiedsgericht verhandelt und entschieden werden sollen. Die verschiedenen...

Streitgenossenschaft

Werden im Rahmen eines Schiedsverfahrens mehrere Parteien verklagt oder treten mehrere Parteien als Schiedskläger auf, dann spricht man in diesem Zusammenhang von einer Streitgenossenschaft. Hierbei kann es sich sowohl um eine einfache Streitgenossenschaft als...

Streithilfe

Von Streithilfe oder auch Nebenintervention spricht man immer dann, wenn sich jemand, ohne selbst Partei zu sein, an einem fremden Zivilprozess oder Schiedsverfahren beteiligt, um seine eigenen rechtlichen Interessen wahrzunehmen. Der Beitritt des Streithelfers zu dem...

Streitverkündung

Von einer Streitverkündung spricht man immer dann, wenn innerhalb eines Zivilverfahrens ein bislang nicht beteiligter Dritter förmlich über das Verfahren benachrichtigt wird, um dessen Beteiligung herbeizuführen. Im Schiedsgericht ist eine solche...