Venditio spei

Aus dem Lateinischen übersetzt heißt „Venditio spei“ „Hoffnungsverkauf“, gemeint ist ein Kaufvertrag über eine zukünftig entstehende Sache mit der damit verbundenen Chance auf Gewinn. Der Käufer ist verpflichte auch...

venire contra factum proprium

Aus dem Lateinischen übersetzt heißt „venire contra factum proprium“ „das Handeln gegen das eigene frühere Verhalten“, siehe „protestatio facto...

Verbandsgericht

Vereine, Verbände oder auch Parteien legen in ihren Satzungen häufig fest, dass interne Auseinandersetzungen und Streitigkeiten von einem außergerichtlichen Schiedsgericht geschlichtet und gelöst werden sollen. Handelt es sich hierbei lediglich um...

Verbraucher

Wenn Schiedsvereinbarungen mit Verbrauchern geschlossen werden sollen, dann gelten hierfür besondere Vorschriften in Bezug auf deren Form. Zunächst ist es hierbei allerdings wichtig, klar zu definieren, wann eigentlich tatsächliches Verbraucherhandeln...

Verfahrensdauer

Ein wesentlicher Vorteil von Schiedsverfahren im direkten Vergleich mit Verfahren vor staatlichen Gerichten ist die reduzierte Verfahrensdauer. Schiedsverfahren gelangen damit in der Regel deutlich schneller zu einem Ergebnis. Dies hängt zum einen damit zusammen,...