Aus dem Lateinischen übersetzt heißt „Sine ira et studio“ „ohne Zorn und Eifer“. Es umschreibt das Neutralitätsgebot stammt aber vom römischen Historikers Tacitus (ca. 58–120), der es als Maxime seinem Werk voranstellte.

Ähnliche Einträge