M & A / Post merger Arbitration

Wir beraten und vertreten Käufer, bzw. Verkäufer in Schiedsverfahren über Unternehmenskäufe.

Mergers & Acquisitions (M&A) umschreibt Fusionen, Unternehmenskäufe, Betriebsübergänge, fremdfinanzierte Übernahmen, Outsourcing/Insourcing, Spin-offs, Carve-outs oder Unternehmenskooperationen.

In vielen Fällen entscheiden sich die Vertragsparteien Streitfälle im Zusammenhang mit solchen Transaktionen nicht von einem staatlichen Gericht, sondern von einem Schiedsgericht entscheiden zu lassen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. So sprechen die Vertraulichkeit des Schiedsverfahrens, die Zeitersparnis und die Vollstreckbarkeit in anderen Rechtsordnungen für die Wahl einer Schiedsklausel.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt für Arbitration / Schiedsverfahren

Praktisch alle Unternehmenskaufverträge enthalten Schiedsklauseln. Streitpotential bieten in solchen Verträgen insbesondere

  • Preisanpassungsklauseln
  • Bilanzgarantien
  • Material-Adverse-Change-Klauseln (MAC)
  • sowie Gewährleistungsregelungen.

Nicht nur die Ausgestaltung solcher Verträge, sondern auch das zu Grunde liegende Recht ist einem gewissen Wandel unterlegen. So bleibt die Beurteilung dieser Spezialmaterie meistens Fachleuten vorbehalten. Insgesamt kann daher die Bedeutung der Schiedsgerichte im Bereich der M&A-Transaktionen kaum überschätzt werden.

Unsere langjährige Expertise in der Begleitung von Unternehmen, die klare internationale Ausrichtung sowie der Zugang zu umfangreichen Expertensystemen ermöglichen uns, unsere Mandanten in diesen schwierigen Fragen kompetent zu beraten.